Weitere Fremdsprachkurse

Haüfig gestellete Fragen:

  1. Ist es möglich, den Kurstyp zu wechseln?
    Ja, das ist möglich. In diesem Fall werden die schon bezahlten und besuchten Unterrichtstunden verrechnet. Der Differenzbetrag wird der TeilnehmerIn entweder gutgeschrieben oder in Rechnung gestellt.
  2. Ist es möglich, an einem schon Kurs teilzunehmen, der bereits begonnen hat?
    Ja, das ist möglich. Die nicht besuchten Unterrichtsstunden werden vom Gesamtpreis abgezogen.
  3. Was passiert, wenn ich an einer oder mehreren Unterrichtsstunden nicht teilnehmen kann?
    Im Fall eines Gruppenkurses oder eines Unterrichts zu zweit, werden die verpassten Stunden weder nachgeholt noch erstattet. Im Falle von Privatunterricht ist die TeilnehmerIn verpflichtet, ihr Fernbleiben mindestens einen Werktag vor dem Unterricht mitzuteilen. Andernfalls wird für die verpassten Unterrichtsstunden der volle Preis berechnet.
  4. Werden auch Sommerkurse angeboten?
    Der Privatunterricht kann ebenso wie der Unterricht zu zweit jederzeit begonnen werden. Die Gruppenkurse beginnen nur einmal jährlich, Anfang Oktober. Sollten die TeilnehmerInnen eines Gruppenkurses sich nach Absprache mit dem Lehrer dazu entschließen, die Kursdauer zu verlängern, besteht für neue SchülerInnen die Möglichkeit, zu bereits begonnenen Kursen dazuzustoßen. Aus didaktischen Gründen gilt dies aber nicht für absolute Sprachanfänger.
  5. Mit welchen Zusatzkosten muss ich rechnen?
    Die SchülerInnen müssen zusätzlich zur Kursgebühr einmal jährlich einen Mitgliedsbeitrag entrichten, der neben dem Einstufungstest auch Lehrbücher, Fotokopien und weiteres didaktisches Material sowie die am Ende des Kurses ausgehändigte Teilnahmebescheinigung abdeckt.

 

Omnilingua Scuola di Lingue
Via Roma 14, 18038 Sanremo (IM) - P.IVA: 01626240087
Tel.: +39.0184.599828 - Fax: +39.0184.591708 - E-Mail: [javascript protected email address]